Prominente Unterstützung: Automobilexperte Henrik Fisker im Beirat von motec ventures.

Der "Steve Jobs der Automobilbranche", Henrik Fisker, Design-Ikone und Elektroauto-Pionier, hat sich mit unserem Joint Venture motec ventures in beratender Funktion zusammengeschlossen. motec ventures ist eine Innovationsplattform und Investmentgesellschaft, mit dem Ziel, die Zukunft der Mobilität zu gestalten, als Bindeglied zwischen europäischen KMU und High-Tech-Start-ups. Die Kooperation wurde von der e&Co. AG und Venionaire Capital, einer der führenden Venture-Capital-Gesellschaften Österreichs, gegründet. Fisker wird die motec ventures Geschäftsführer Berthold Baurek-Karlic und Geza Brugger durch den regelmäßigen Austausch zu technischen und unternehmerischen Themen unterstützen - und die Fisker Inc. wird sich zudem an Portfoliounternehmen von motec ventures beteiligen. „Henrik Fisker ist aus meiner Sicht der Steve Jobs der Automobilbranche: ein starker Visionär und Vollblutunternehmer mit Erfahrungen aus sehr erfolgreichen Projekten – aber eben auch aus solchen, die sehr herausfordernd und lehrreich waren. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und darüber, mit ihm eine erfahrene Ikone in der Automobil- und Mobilitätsbranche gewonnen zu haben", so Geza Brugger, Co-Geschäftsführer von motec ventures und Principal bei e&Co.

>>> Artikel in der WirtschaftsWoche
>>> Artikel in der Automobilwoche
>>> Zur motec ventures Website

 
Berlin / Wien / LA 14.08.2018