Neues White Paper: die Zukunft der Automobilzulieferer im Zuge der Megatrends.

Das neue White Paper von Hanns Peter Becker (CFO) beschäftigt sich mit der provokanten Frage, ob die Zulieferer ihre Stellung beim Wettrennen rund um die Megatrends in der Automobilindustrie verlieren. Autonomes Fahren, V2X-Kommunikation und Elektromobilität werden die Wertschöpfungskette der Automobilindustrie in einem nie dagewesenen Ausmaß verändern. Neue Player wie z.B. Google, Apple oder Tesla drängen mit Highspeed in den Markt. Multimodale Mobilitätsmodelle und mobile Online-Dienste beeinflussen das Konsumentenverhalten massiv. Welchen Platz werden die bislang so innovativen europäischen Zulieferer in dieser neuen Welt erobern und behaupten können?

Die bisherigen Strategien der Zulieferindustrie bergen das deutliche Risiko, in der neuen Zeit nicht mehr erfolgreich zu sein. Die OEM weiten ihren bestimmenden Einfluss immer stärker in bisherige Domänen der Zulieferer aus, was über kurz oder lang deren Alleinstellungsmerkmale erodieren lässt und zwangläufig Auswirkungen auf die Gewinnmargen haben wird. Aus unserer Sicht gibt es drei Optionen, diesem Risiko strategisch zu begegnen. In unserem White Paper führen wir diese näher aus. 

>>> Hier geht es zum White Paper

Zurück