Business Travel disrupted: Keynote von Dr. Engelbert Wimmer auf der ITB Berlin.

„Geschäftsreise 4.0: dynamisch, digital, disruptiv“: Digitalisierung, Globalisierung, immer kürzere Innovationszyklen und disruptive Technologien - auch die geschäftliche Mobilität unterliegt starken dynamischen Einflüssen aus Wirtschaft und Gesellschaft. Wie auch in anderen Branchen ist dies eine Bedrohung und Chance zugleich - und das sowohl für die Corporate-Travel-Manager als auch für den Anbietermarkt. Travel-Manager haben die Chance, in Unternehmen ein modernes Reisemanagement zu etablieren, das alle Potenziale ausschöpft und gleichzeitig digitale Talente anzieht. Die Travel-Solution-Anbieter können noch mehr Wert schaffen, indem sie bisher getrennte Geschäftsmodelle geschickt miteinander kombinieren. Warum disruptive Business-Modelle und digitale Angreifer in der Geschäftsreisebranche diesen Wandel geradezu erzwingen, erläutern Dr. Engelbert Wimmer (CEO, e&Co.) und Ludger Bals (Associate Partner, The TravelConsulting Company) in einem Implusvortrag auf dem ITB Business Travel Forum am 8. März (16-16:45 Uhr). Als Podiumsgast wird Christopher Bergau (Head of Strategic Partnerships DACH, Airbnb) mit seinem disruptiven Geschäftsmodell für Business Traveller die Diskussion bereichern. Wir freuen uns, Sie auf der ITB Berlin zu sehen: Kongress Halle 7.1a, Saal New York 2.

>>> Zur ausführlichen Meldung (ITB)
>>> Keynote ansehen

Zurück