Entrepreneurship Festival @ ESCP Europe: Hackathon zu Artificial Intelligence mit e&Co.

Auftakt des Entrepreneurship Festivals bildete der Hackathon zu Artificial Intelligence, der in Zusammenarbeit mit unserem Partner Heurolabs (Artificial Intelligence Start-up) und der Blue Factory, dem Incubator der ESCP Europe (die älteste Wirtschaftshochschule der Welt), veranstaltet wurde. e&Co. war offizieller Sponsor dieses Events.

Während des 24-stündigen Hackathons entwickelten die 25 Teilnehmer aus den Bereichen Business, Technik und Design Lösungsansätze u.a. zu den Themen Mobilität, Gesundheit und Big Data. Die fünf Teams präsentierten anschließend ihre Arbeiten der vierköpfigen Expertenjury, bestehend aus: Dr. Engelbert Wimmer - CEO der e&Co. AG; Tracy Prentiss – startupbootcamp Mentorin; Ralph Arnold – Investor im Digital Health Sector und Mentor bei hub:raum / startupbootcamp; Tanja Kufner – Mentorin bei startupbootcamp (Smart Transportation and Energy).

Den ersten Platz belegte ein dreiköpfiges Team Studierender der Ingenieurswissenschaften, die mit imood ein Konzept für eine Transportlösung entwickelt haben. Die ganze Pressemitteilung können Sie hier lesen.

"Der Hackathon rund um künstliche Intelligenz war eine beeindruckende Erfahrung für uns alle: gleichermaßen für die teilnehmenden Teams als auch für die Expertenjury. Das meisterhafte Orchestrieren von komplexen Problemen im Bereich der künstlichen Intelligenz und daraus reale Produkt-Lösungen in nur zwei Tagen zu entwickeln, war eine gigantische Herausforderung. Die Gewinner haben genau das getan – und wir sind äußerst erfreut, solche herausragenden Talente zu unterstützen." (Dr. Engelbert Wimmer)

(Bildquelle: Besten Dank an Éva Le Saux, Masterstudentin an der ESCP Europe, die das Event sehr originell eingefangen hat.)

Saarburg / Berlin 01.11.2016

Zurück