e&Co. veranstaltet europäischen Start-up-Launch-Event gemeinsam mit Honda Innovations.

Corporate meets Start-up: Mitten in Berlin, der designierten Start-up-Hauptstadt Europas, brachte die Beratungsboutique e&Co. gemeinsam mit Honda Innovations, dem globalen Open-Innovation-Hub des Honda Konzerns, rund 80 VCs, Corporate Innovators, Gründer und Start-up-Manager sowie selektierte Vertreter aus dem Berliner Ökosystem zusammen. Es war Hondas offizielle Auftakt-Veranstaltung in Europa, um das globale Accelerator-Programm sowie bestehende Kollaborationsaktivitäten mit Start-ups zu präsentieren und zu vertiefen.

e&Co. arbeitet seit mehreren Jahren erfolgreich mit den R&D-Bereichen des Honda-Konzerns in Japan und Europa zusammen und konnte im Rahmen des Events nun auch sein starkes Netzwerk in die europäische Start-up- und Venture-Szene einsetzen. So befand sich unter den Teilnehmern und Präsentatoren unter anderem Mohamed Sayed, der CEO von Heuro Labs, einem auf künstliche Intelligenz fokussierten Berliner Tech-Start-up und strategischer Partner von e&Co. Dr. Engelbert Wimmer, CEO von e&Co., führte nach seiner Keynote zur Digital Value Economy an der Schnittstelle zwischen Corporate und Start-up durch eine spannende Panel-Diskussion über die Ausgestaltung effizienter Zusammenarbeitsmodelle zwischen traditionellen und agilen Organisationen. Neben zwei Vertretern aus der Start-up-Szene nahm daran auch Nick Sugimoto, der CEO von Honda Innovations im Silicon Valley, am Panel teil.

„Diese inspirierende Veranstaltung war ein großer Erfolg für alle Seiten. Wir sind sehr stolz darauf, ein solch wichtiges Launch-Event für Honda organisiert zu haben und freuen uns schon auf den weiteren Ausbau der gemeinsamen Open Innovation Aktivitäten in Europa.“ (Geza Brugger, e&Co. AG)

>>> Zur Pressemeldung von Honda

Zurück