Corporate Social Responsibility: e&Co. unterstützt die preisgekrönte Bildungsplattform Kiron.

Im Rahmen der Corporate Social Responsibility Initiative für mehr Bildung fördert e&Co. die innovative Bildungsplattform Kiron. Das Start-up aus Berlin hat sich darauf spezialisiert, Geflüchteten einen schnellen und unkomplizierten Zugang zu universitärer Bildung zu ermöglichen. Für ihre Idee wurden sie von einer Expertenjury mit dem Sonderpreis des Deutschen Gründerpreises 2016 ausgezeichnet. Die e&Co. AG finanziert fünf Stipendien im Wert von jeweils 3.000 EUR und unterstützt die Stipendiaten darüber hinaus durch persönliches Mentoring.

"Wie kaum ein Jahr zuvor hat 2015 gezeigt, wie privilegiert wir in unserer Umgebung sind und wie wichtig die Freiheiten sind, die wir genießen. Nicht nur die Freiheit der Meinung und der Rede, sondern auch die Freiheit der Bildung und des wirtschaftlichen Handelns als Grundlage unseres Erfolgs und Wohlstands in Deutschland. Wir möchten daher im Sinne unserer sozialen Verantwortung dazu beitragen, dass wenigstens einige benachteiligte Menschen in den Genuss dieser Freiheiten kommen. Kiron ist ein idealer Partner hierfür, als Beispiel eines Digital-Start-ups mit einer wirklich nachhaltigen Idee, mit der sich die Welt verändern lässt. Getreu unserer Firmen-Philosophie ‚ENABLING VALUE‘.“ Hanns Peter Becker, CFO der e&Co. AG

Zur ausführlichen Meldung

Saarburg / Berlin 21.07.2016

Zurück